Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Fachrichtung Gesundheitsmanagement


Fachrichtung Gesundheitsmanagement

 

Die Akteure im Gesundheitswesen werden seit Jahren vor immer neue Herausforderungen gestellt. Der Bund will die Ausgaben begrenzen, während die demographische Entwicklung und der medizinische Fortschritt jedoch zu steigenden Ausgaben führen werden. Seit langem ist der medizinische Erfolg einer Einrichtung nicht mehr alleiniger maßgebender Faktor: Wettbewerbsfähigkeit in einem komplexen, stark regulierten Gesundheitssystem, Fähigkeit zur Rationalisierung und Prozessoptimierung, Kostenkontrolle und Effektivität bei gleichbleibender hoher Qualität werden immer wichtiger für alle Akteure im Gesundheitswesen. In der Fachrichtung Gesundheitsmanagement des dualen Bachelor-Studiums an der iba am Studienort Erfurt bekommen die Studierenden das Rüstzeug mitgegeben, um Führungskräfte mit Denken und Handeln auf fach- und systemübergreifenden Kenntnissen zu werden.

 

Einsatzgebiete Gesundheitsmanagement

  • Qualitätsmanagement /
    Gesundheitsprojektmananagement
  • Krankenhauscontrolling /Krankenhausverwaltung
  • Case Management /Reimbursement-Specialist
  • Prüfungs- und Beratungsunternehmen
  • Medizinischer Dienst der Krankenkassen (MDK)
  • Key Account Manager (Pharma und Healthcare Industry)
  • Teamleitung bei Krankenkassen

Unternehmen / Einrichtungen

  • Praxisnetze (Medizinische Versorgungszentren)
  • Private und gesetzliche Krankenkassen
  • Prüfungs- und Beratungsunternehmen
  • Pharmaindustrie
  • Krankenhäuser aller Trägerschaften
  • Medizinprodukteindustrie (HealthCare Industry)
  • Gesundheitstourismus / ergänzende
    Gesundheitsdienstleistungen

Quelle: Anbieter Internationale Berufsakademie (IbA) Erfurt

 

www.iba-erfurt.com/Duales-Bachelor-Studium/BWL-Gesundheitsmanagement


Wir empfehlen unseren Partner:

1 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.